Graffiti

Ich war hier

Donnerstag, 16.Januar 2020, 20.20 Uhr

Graffiti, Bilder oder Schriften an Mauern, sind seit jeher ein Mittel, um Informationen oder Gefühle auszudrücken. In Südtirol sind heute noch zahlreiche Zeichen und Wörter aus vergangenen Zeiten an historischen Wänden zu finden.

Über die Jahrhunderte haben Graffiti an Beliebtheit gewonnen. Wände zu bekritzeln und zu besprühen, mag Vandalismus sein, aber es gibt mitunter auch Graffiti, die man als kunstvoll bezeichnen kann. Einige Arbeiten sind sogar Millionen wert.
Zum Leidwesen der Besitzer werden Wände und Portale illegal besprüht. Doch es gibt es auch die legalen Sprayer, die ihr Vorhaben exakt planen und beeindruckende, manchmal auch dreidimensionale Bilder schaffen.
Sie wollen etwas Leben auf den grauen Beton bringen.
Die Filmemacher Ulli Velano und Hans Peter Karbon sind der Geschichte der Graffiti in Südtirol nachgegangen. Ihre Reportage steht unter dem Motto "Ich war hier".